Rückblick auf den Betreuungsnachmittag im Oktober 2016

Im Oktober stand der wieder sehr gemütliche Betreuungsnachmittag unter dem Motto „Berufe“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berichteten von ihren Berufen: Schneiderin, Landwirtschaft, Floristin, Kraftfahrer, Fabrikarbeiter. Mit typischen Bewegungen wurden die Erzählungen angereichert. Was hat sich verändert? Beispielsweise sei früher keine Bewerbung notwendig gewesen. Beim anschließenden Gedächtnistraining standen die Berufe ebenfalls wieder im Fokus.

Nach Rätselraten, Sitztanz, dem Tanz um den Kirwabaum, Herbstzweigbasteln aus Naturmaterialien, einer Entspannungsübung, bei der sich alles um die Kugel drehte, sowie dem Sketch „Wenn ich nicht auf der Bühne wär“ klang die Veranstaltung mit dem Abschiedslied aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s